Brauchtum & Traditionen

Bräuche und Traditionen sind seit jeher wichtiger Bestandteil im Leben der Menschen. Sie begleiten den Jahresverlauf im Alltag oder zu besonderen Anlässen und vermitteln das Gefühl von Heimat und Verbundenheit. Auch in Zapfendorf werden einige Bräuche und Traditionen seit langer Zeit aktiv gepflegt und gelebt und sorgen jedes Jahr für ganz besondere Eindrücke und Erlebnisse.

Osterbrunnen in Lauf

Die Ursprünge der Osterbrunnen

Auch wenn die Ursprünge des Brauches der Osterbrunnen in heidnischen Traditionen von keltischen und germanischen Stämmen vermutet werden, haben die christlichen Bewohner der Fränkischen Schweiz dieses Brauchtum Mitte des 19. Jahrhunderts wieder aufleben lassen. Mit dem österlichen Schmücken der Brunnen bezeugte man zum Ende des Winters den Dank an das göttliche Geschenk der sprudelnden Wasser, würdigte das neue Werden von Tier- und Pflanzenwelt und feierte zudem die Auferstehung Jesu an Ostern.

Heute finden sich auch über die Grenzen der Fränkischen Schweiz hinaus immer häufiger die festlich geschmückten Brunnen mit ihren typischen Symbolen – das farbig bemalte Ei, das frische Grün der Nadelbäume und die bunten Blumen und Bänder die den Frühling symbolisieren.

Foto: Johannes Michel

Durch die Nähe zur Fränkischen Schweiz und die Lage des Brunnens am Hang mitten im Ort bot sich Lauf geradezu dafür an, die Tradition eines geschmückten Osterbrunnens aufleben zu lassen. Die Initiative dafür ergriff im Jahre 1979 die Familie Alt, die bald von Mitgliedern des Vereins für Obst- und Gartenbau, Orts- und Landschaftspflege unterstützt wurde. Bald entstand ein Grundstock bunt bemalter Hühnereier, im Laufe der Zeit kamen auch Gänse-, Schwäne- und Straußeneier hinzu. Neben dem Schmuck wurden auch die Bögen im Laufe der Zeit immer aufwändiger.

Seit 2005 kümmern sich die Freunde des Laufer Osterbrunnens jedes Jahr mit viel Freude und die Weiterführung dieser Tradition und das sogenannte "Putzen" des Brunnens. Sie bemalen die verschiedensten neuen Eier, stellen die Farbkompositionen zusammen, binden die Bögen und die Krone, legen die Eierketten, Bestücken die Schaukästen als "Eiermuseum".

Weitere Informationen finden Sie im Flyer rund um den Laufer Osterbrunnen, im aktuellen Plakat oder über folgenden Ansprechpartner:

Freunde des Laufer Osterbrunnen – Georg Söhnlein

Sonnenhang 8, 96199 Zapfendorf, GT Lauf
09547/6299
0160/4020000
E-Mail senden

Kirchweihfeste

Auch die Tradition der Kirchweihfeste wird in Zapfendorf ganz aktiv gelebt und ist mit oft langjährigen Traditionen verbunden. Jeder Ortsteil feiert seine eigene Kirchweih, bei der neben Geselligkeit, guter Laune, Essen und Trinken auch ganz eigene Brauchtümer im Mittelpunkt stehen. 

Mehr Informationen zu den Kirchweihfesten finden Sie hier.