Bauarbeiten in der "Schulstraße" - Umleitung des Schulbusverkehrs verlängert bis 23.04.2021

  • Baustelle
  • Bücherei
  • Kindergarten
  • Gemeinde
  • Schule
  • Service

Gültig ab 10.03.2021 bis zum 23.04.2021.

Aufgrund von andauernden Arbeiten am Kindergarten "St. Franziskus" sowie an den Trinkwasserleitungen in der „Schulstraße“ ist diese weiterhin voll gesperrt von der Abzweigung „Herrngasse“ bis zur Abzweigung "Ringstraße" bis einschließlich 23.04.2021.

Nach aktuellem Kenntnisstand wird der Teilbereich der "Schulstraße" zwischen Parkplatz Friedhof und Abzweigung "Ringstraße" ab dem 26.04.2021 wieder freigegeben und somit befahrbar sein. Ab Freigabe der Straße ist auch wieder der oberste Parkplatz am Friedhof nutzbar (mittlerer Parkplatz gesperrt wegen aufgestellter Container-Klassenzimmer, unterer Parkplatz gesperrt wegen Wendemöglichkeit Schulbusse).

Aufgrund der o. g. Baustelle und der damit verbundenen Umleitung des Verkehrs ist es den Schulbussen sowie dem allgemeinen öffentlichen Personennahverkehr weiterhin nicht möglich, die Grund- und Mittelschule Zapfendorf anzufahren. Daher haben wir uns dazu entschieden, die Schulbusse bis zum 23.04.2021 umzuleiten, um so einen sicheren Schulweg gewährleisten zu können.

Die Schülerinnen und Schüler werden an nachfolgenden Orten aus- bzw. zusteigen:

Busunternehmen Hasler:
Die Busse werden nun jeweils die Wendeplatte am "Weiherweg" anfahren, von wo aus die Schülerinnen und Schüler über den dortigen Fußweg zur "Schulstraße" gelangen.
Aus diesem Grund wurde auch ein „Absolutes Halteverbot“ für diesen Abschnitt des Weiherweges erlassen. Wir bitten darum, keine Fahrzeuge mehr auf der Straße oder der Wendeplatte abzustellen, um einen reibungslosen Schulbusverkehr gewährleisten zu können.

Busunternehmen Gehringer und Hümmer:
Die Busse werden an der "Ringstraße" (Abzweigung "Schulstraße") halten.
Aus diesem Grund wurde auch ein "Absolutes Halteverbot" erlassen für die Bereiche "Ringstraße" (Abzweigung Schulstraße bis Abzweigung Reuther Weg) und "Schulstraße" (Abzweigung Ringstraße bis Abzweigung Weiherweg).

An der Ecke "Schulstraße" und "Ringstraße" wird zur Unterstützung eine Schulweghelferin stehen.

Alle Nachrichten

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.