Corona-Schnellteststation am 07.04.2021 und 11.04.2021

  • Corona-Virus
  • Ehrenamt
  • Gemeinde
  • Service
© Landkreis Bamberg

Am Mittwoch, den 07.04.2021 werden von 16:00 – 19:00 Uhr und am Sonntag, den 11.04.2021 von 13:00 - 16:00 Uhr im Katholischen Pfarrheim in Zapfendorf (Herrngasse 2 a, Zugang über Bamberger Straße) auf Wunsch Schnelltests durchgeführt. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Die Tests (Nasenabstrich) werden von ehrenamtlichen Helfern durchgeführt und ausgewertet.

Wir danken bereits jetzt allen, die sich hier einbringen und dadurch dieses Angebot überhaupt erst ermöglichen. Über weitere Unterstützung freuen wir uns natürlich sehr, damit wir die Schnellteststation regelmäßig anbieten können (angedacht ist jeweils sonntags von 13:00 – 16:00 Uhr sowie mittwochs von 16:00 – 19:00 Uhr). Wenn Sie noch freiwillig mithelfen möchten, melden Sie sich bitte (Telefon 09547/879-11 oder poststelle(at)zapfendorf.de).

Getestet werden übrigens nur Menschen, die keine Symptome zeigen. Personen mit Krankheitssymptomen müssen sich direkt an ihren Hausarzt wenden.

Bitte bringen Sie zum Schnelltest einen Personalausweis mit sowie einen eigenen Stift.

Bei der Schnellteststation handelt es sich um ein Zusatzangebot. Seit Mitte dieser Woche sind die Öffnungszeiten für PCR-Wunschtestungen und Antigen-Schnelltestungen im ehemaligen Netto-Markt (Oberend 32) in Scheßlitz erweitert worden. Testungen können Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 09:00 – 13:00 Uhr und Freitag von 09:00 – 12:30 Uhr durchgeführt werden. Die Tests sind frei wählbar und kostenfrei.

Alle Nachrichten

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.