"Normaler" Dienstbetrieb im Rathaus Zapfendorf ab 11.05.2020 - Terminvereinbarung notwendig!

Das Rathaus des Marktes Zapfendorf wird ab 11.05.2020 zu einem „normalen“ Dienstbetrieb zurückkehren.

  • Gemeinde

Um die Bürger/innen und Mitarbeiter/innen bestmöglich zu schützen gelten folgende Besonderheiten:

Persönliche Vorsprachen von Einzelpersonen sind ausschließlich mit vorheriger Terminvereinbarung möglich. Es wird darum gebeten, sich zunächst nur mit dringenden Angelegenheiten an die Behörde zu wenden und den Kontakt auch weiterhin vorrangig per Telefon., Post oder E-Mail zu suchen. In vielen Fällen wird es möglich sein, die Angelegenheit ohne persönliche Vorsprache zu erledigen. Sofern Vorsprachen nötig werden, werden hierzu Termine vereinbart. Bitte nehmen Sie hierzu rechtzeitig Kontakt mit uns auf (Kontaktdaten siehe "Infotafel" in jeder Ausgabe des Mitteilungsblattes auf Seite 2).

Im Rathaus besteht beim Betreten Maskenpflicht. Bürger und Bürgerinnen müssen eine entsprechende eigene Mund-/Nasenbedeckung (Alltagsmaske, Schal, etc.) tragen.

Die bekannten Abstandsregeln sind zu beachten. Kinder unter sieben Jahren sollen das Rathaus zum allgemeinen Schutz grundsätzlich nicht betreten. Die Eingangstüre ist weiterhin geschlossen. Für die gelben Säcke steht weiterhin die Ausgabestelle vor der Türe bereit (bitte nur eine Rolle pro Haushalt).

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

 

Weitere Nachrichten