Arbeiten bei der Gemeinde

Nicht nur als Wohn- und Erholungsort, auch als Arbeitgeber bietet der Markt Zapfendorf vielfältige Möglichkeiten. Die Marktgemeinde unterhält vier Dienstbereiche, in denen Angestellte beschäftigt sind: Rathaus, Bauhof, Schule und Schwimmbad.

In allen Bereichen legt der Arbeitgeber großen Wert darauf, seinen Arbeitnehmern die Möglichkeit zu geben, sich durch verschiedene Seminare und/oder Tagungen im jeweiligen Aufgabenbereich weiterzubilden.

Aus- und Fortbildungen laufen im Regelfall über die Bayerische Verwaltungsschule.

Stellenausschreibungen

Stellengesuche und -angebote werden im gemeindlichen Mitteilungsblatt, in den örtlichen Zeitungen sowie in den sozialen Medien veröffentlicht.

Zudem finden Sie aktuelle Stellenausschreibungen in Zukunft hier.

Für wichtige Informationen zum Datenschutz klicken Sie bitte hier.

Küchenhilfe (m/w/d)

Der Markt Zapfendorf sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

 

Küchenhilfe (m/w/d)

 

auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung für die Ganztagsbetreuung in der Grund- und Mittelschule Zapfendorf.

Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt 6,00 Stunden. Diese verteilt sich von Montag bis Donnerstag täglich zwischen 12:15 bis 13:45 Uhr (nicht während der Schulferien).

Wir bieten Ihnen eine tarifgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) sowie die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen.

Wir wünschen uns eine verantwortungsbewusste, engagierte und selbstständige Arbeitsweise, Flexibilität, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit. Bei evtl. Fragen steht Ihnen Frau Senger (Telefon 09547/879-11) gerne zur Verfügung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens 13.09.2019 an den Markt Zapfendorf, Personalamt, Herrngasse 1, 96199 Zapfendorf.

Bitte übersenden Sie nur Fotokopien, da die Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet werden.

 

Wichtige Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Hausmeister (m/w/d)

Der Markt Zapfendorf, mit 5.050 Einwohnern im Landkreis Bamberg, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit und unbefristet für den Unterhalt der Grund- und Mittelschule Zapfendorf sowie der gemeindlichen Liegenschaften des Marktes Zapfendorf einen

 

Hausmeister (m/w/d). 

 

Schwerpunkt Ihres Tätigkeitsfeldes ist die Pflege und Instandhaltung der Gebäulichkeiten der Grund- und Mittelschule Zapfendorf inklusive der Turnhallen und Freianlagen sowie der weiteren gemeindlichen Liegenschaften des Marktes Zapfendorf.

Zu den Aufgaben gehören u. a.:

  • Überwachung des Bauzustandes und Durchführung von Sicherungsmaßnahmen
  • Ausführung von anfallenden Reparaturen und Instandhaltungsmaßnahmen
  • Kontrolle/Funktionsprüfung an technischen Einrichtungen
  • Pflege und Instandhaltung von Grün- und Außenanlagen einschl. Winterdienst im Bedarfsfall
  • Überwachung der Reinigungsarbeiten
  • Dokumentationsarbeiten
  • Beschaffung von Verbrauchsmaterial und Ersatzteilen
  • Schließdienst
  • Zusammenarbeit mit externen Handwerksfirmen und Dienstleistern
  • Ansprechpartner für die Schulleitung

 

Voraussetzungen für die Ausübung der Tätigkeit sind:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung in einem handwerklichen Beruf mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Gute körperliche Belastbarkeit und Eignung für die sach- und fachgerechte Ausführung aller Arbeitsvorgänge
  • Mobilität, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Bürgerfreundlichkeit, Kommunikationsfähigkeit und Kooperation mit allen am Schulleben beteiligten Personen (z.B. Schulleitung, Lehrkräfte, Schulkinder)
  • Engagement und Bereitschaft zur Arbeit in den späten Abend- und frühen Morgenstunden sowie im Bedarfsfall am Wochenende
  • Führerschein Klasse BE (CE wünschenswert)

Die vielseitigen Aufgaben erfordern zwingend die Bereitschaft, auch regelmäßig außerhalb der Regeldienstzeiten tätig zu werden.

 

Hierfür bieten wir Ihnen

  • eine tarifgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • ein spannendes und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld
  • bedarfsorientierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

 

Schwerbehinderte Bewerber werden gemäß dem SGB IX bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Müller-Hoehne (Tel. 09547/879-13) gerne zur Verfügung. Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens 13.09.2019 an den Markt Zapfendorf, Personalamt, Herrngasse 1, 96199 Zapfendorf.

Bitte übersenden Sie nur Fotokopien, da die Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet werden.

 

Wichtige Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Arbeiten im Rathaus

Derzeit sind im Rathaus 20 Arbeitnehmer beschäftigt.

Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten:

  • Fachrichtung allgemeine innere Verwaltung des Freistaates Bayern und Kommunalverwaltung
  • Dauer: 3 Jahre

Der Markt Zapfendorf ist seit jeher als Ausbilder tätig und bildet in der Regel alle 3 Jahre eine/n Auszubildende/n im Rathaus aus – das nächste Mal voraussichtlich im September 2021.

Nach erfolgreicher Ablegung der Ausbildung besteht die Möglichkeit, sich auf Antrag in einer 2-jährigen Weiterbildung zur/zum Verwaltungsfachwirt/in (BL II) fortzubilden.

Aber auch sog. Quereinsteiger haben die Möglichkeit, sich über den Beschäftigtenlehrgang I (BL I) in 1 Jahr zur Verwaltungsfachkraft fortzubilden und anschließend Verwaltungstätigkeiten wahrzunehmen bzw. auszuführen.

Arbeiten im Bauhof

Derzeit sind im Bauhof zwölf Arbeitnehmer beschäftigt, eine Ausbildung ist hier nicht möglich.

Im Bauhof ist vor allem handwerkliches Geschick für die unterschiedlichsten Aufgabenbereiche gefragt, so dass sich hier viele verschiedene Berufsrichtungen unter einem Dach wiederfinden: Maurer, Flaschner, Schreiner, Gärtner, KfZ-Mechaniker uvm. Zudem ist zwingend ein Führerschein erforderlich.

Die jeweils geforderten Tätigkeitsmerkmale werden bei Ausschreibung einer Stelle explizit aufgeführt.

Arbeiten in der Grund- und Mittelschule

Derzeit sind in der Schule acht Arbeitnehmer beschäftigt, eine Ausbildung ist hier nicht möglich. 

In der Grund- und Mittelschule Zapfendorf beschäftigt der Markt Zapfendorf einen Hausmeister und 7 Reinigungskräfte, die sich um das Schulgebäude kümmern und es reinigen. Die Reinigungskräfte sind in Teilzeit beschäftigt.

Arbeiten im Warmwasser- und Freizeitbad „Aquarena"

Derzeit sind im Aquarena zwölf Arbeitnehmer beschäftigt.

Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Bäderbetriebe:

  • Dauer: 3 Jahre

Der Markt Zapfendorf bildet hier jeweils nach eigenem Bedarf aus. 

Nach erfolgreicher Ablegung der Ausbildung besteht die Möglichkeit, sich auf Antrag in einer Weiterbildung zur/zum Meister/in für Bäderbetriebe fortzubilden.