Arbeiten bei der Gemeinde

Nicht nur als Wohn- und Erholungsort, auch als Arbeitgeber bietet der Markt Zapfendorf vielfältige Möglichkeiten. Die Marktgemeinde unterhält vier Dienstbereiche, in denen Angestellte beschäftigt sind: Rathaus, Bauhof, Schule und Schwimmbad.

In allen Bereichen legt der Arbeitgeber großen Wert darauf, seinen Arbeitnehmern die Möglichkeit zu geben, sich durch verschiedene Seminare und/oder Tagungen im jeweiligen Aufgabenbereich weiterzubilden.

Aus- und Fortbildungen laufen im Regelfall über die Bayerische Verwaltungsschule.

Stellenausschreibungen

Stellengesuche und -angebote werden im gemeindlichen Mitteilungsblatt, in den örtlichen Zeitungen sowie in den sozialen Medien veröffentlicht.

Zudem finden Sie aktuelle Stellenausschreibungen in Zukunft hier.

Für wichtige Informationen zum Datenschutz klicken Sie bitte hier.

Auszubildenden/Umschüler (m/w/d) zum Fachangestellten für Bäderbetriebe

Der Markt Zapfendorf sucht zum 01.09.2019

für sein Warmwasser- und Freizeitbad „Aquarena“ einen

 

Auszubildenden bzw. Umschüler (m/w/d) zum Fachangestellten für Bäderbetriebe

 

Wir erwarten

  • einen guten Schulabschluss,
  • technisches Verständnis und grundlegende handwerkliche Fähigkeiten,
  • eine gute körperliche Fitness und Sportlichkeit, insbesondere entsprechende Schwimmfähigkeiten,
  • Flexibilität, Belastbarkeit und Engagement,
  • ein sicheres, serviceorientiertes und freundliches Auftreten sowie
  • Bereitschaft zum Schichtdienst sowie Dienst an Wochenenden und Feiertagen.

 

Wir bieten Ihnen eine Ausbildung in einem vielseitigen und interessanten Aufgabengebiet in unserem wunderschönen und weit über die Landkreisgrenzen hinaus beliebten „Aquarena“. Für das Ausbildungsverhältnis gelten die einschlägigen tariflichen Bestimmungen des öffentlichen Dienstes (TVAöD). Der Berufsschulunterricht findet blockweise in Lindau am Bodensee statt.

Nähere Informationen erhalten Sie bei Frau Senger (Tel. 09547/879-11). Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens 30.04.2019 an den Markt Zapfendorf, -Personalamt-, Herrngasse 1, 96199 Zapfendorf.

 

Bitte übersenden Sie nur Fotokopien, da die Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet werden.

 

Wichtige Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Schulweghelfer (m/w/d) für den Vertretungsfall

Der Markt Zapfendorf sucht ab sofort

 

einen Schulweghelfer (m/w/d)

 

für den Vertretungsfall. Ihre Aufgabe wäre es, den Schulkindern in Zapfendorf nach Schulschluss beim Überqueren des Fußgängerüberweges in der „Herrngasse“ behilflich zu sein. Diese Tätigkeit nimmt täglich ca. 2 Stunden in Anspruch und dient der Sicherheit unserer Kinder, die mit dieser Tätigkeit auf dem Schulweg geschützt werden.

Von Beamten der Polizei Bamberg-Land werden Sie in den Aufgabenbereich eingewiesen und betreut. Die Sicherheitskleidung wird ebenfalls zur Verfügung gestellt. Selbstverständlich sind Sie während der verantwortungsvollen Tätigkeit versichert und erhalten eine Aufwandsentschädigung.

Wer Interesse hat, meldet sich bitte im Rathaus, Zimmer 10, oder unter Tel. Nr. 0 95 47/8 79-11.

Arbeiten im Rathaus

Derzeit sind im Rathaus 20 Arbeitnehmer beschäftigt.

Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten:

  • Fachrichtung allgemeine innere Verwaltung des Freistaates Bayern und Kommunalverwaltung
  • Dauer: 3 Jahre

Der Markt Zapfendorf ist seit jeher als Ausbilder tätig und bildet in der Regel alle 3 Jahre eine/n Auszubildende/n im Rathaus aus – das nächste Mal voraussichtlich im September 2020.

Nach erfolgreicher Ablegung der Ausbildung besteht die Möglichkeit, sich auf Antrag in einer 2-jährigen Weiterbildung zur/zum Verwaltungsfachwirt/in (BL II) fortzubilden.

Aber auch sog. Quereinsteiger haben die Möglichkeit, sich über den Beschäftigtenlehrgang I (BL I) in 1 Jahr zur Verwaltungsfachkraft fortzubilden und anschließend Verwaltungstätigkeiten wahrzunehmen bzw. auszuführen.

Arbeiten im Bauhof

Derzeit sind im Bauhof zwölf Arbeitnehmer beschäftigt, eine Ausbildung ist hier nicht möglich.

Im Bauhof ist vor allem handwerkliches Geschick für die unterschiedlichsten Aufgabenbereiche gefragt, so dass sich hier viele verschiedene Berufsrichtungen unter einem Dach wiederfinden: Maurer, Flaschner, Schreiner, Gärtner, KfZ-Mechaniker uvm. Zudem ist zwingend ein Führerschein erforderlich.

Die jeweils geforderten Tätigkeitsmerkmale werden bei Ausschreibung einer Stelle explizit aufgeführt.

Arbeiten in der Grund- und Mittelschule

Derzeit sind in der Schule acht Arbeitnehmer beschäftigt, eine Ausbildung ist hier nicht möglich. 

In der Grund- und Mittelschule Zapfendorf beschäftigt der Markt Zapfendorf einen Hausmeister und 7 Reinigungskräfte, die sich um das Schulgebäude kümmern und es reinigen. Die Reinigungskräfte sind in Teilzeit beschäftigt.

Arbeiten im Warmwasser- und Freizeitbad „Aquarena"

Derzeit sind im Aquarena zwölf Arbeitnehmer beschäftigt.

Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Bäderbetriebe:

  • Dauer: 3 Jahre

Der Markt Zapfendorf bildet hier jeweils nach eigenem Bedarf aus. 

Nach erfolgreicher Ablegung der Ausbildung besteht die Möglichkeit, sich auf Antrag in einer Weiterbildung zur/zum Meister/in für Bäderbetriebe fortzubilden.