Arbeiten bei der Gemeinde

Nicht nur als Wohn- und Erholungsort, auch als Arbeitgeber bietet der Markt Zapfendorf vielfältige Möglichkeiten. Die Marktgemeinde unterhält vier Dienstbereiche, in denen Angestellte beschäftigt sind: Rathaus, Bauhof, Schule und Schwimmbad.

In allen Bereichen legt der Arbeitgeber großen Wert darauf, seinen Arbeitnehmern die Möglichkeit zu geben, sich durch verschiedene Seminare und/oder Tagungen im jeweiligen Aufgabenbereich weiterzubilden.

Aus- und Fortbildungen laufen im Regelfall über die Bayerische Verwaltungsschule.

Stellenausschreibungen

Stellengesuche und -angebote werden im gemeindlichen Mitteilungsblatt, in den örtlichen Zeitungen sowie in den sozialen Medien veröffentlicht.

Zudem finden Sie aktuelle Stellenausschreibungen in Zukunft hier.

Für wichtige Informationen zum Datenschutz klicken Sie bitte hier.

Leitung für die Gemeindebücherei (m/w/d)

Arbeiten im Rathaus

Derzeit sind im Rathaus 20 Arbeitnehmer beschäftigt.

Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten:
Fachrichtung allgemeine innere Verwaltung des Freistaates Bayern und Kommunalverwaltung
Dauer: 3 Jahre

Der Markt Zapfendorf ist seit jeher als Ausbilder tätig und bildet in der Regel alle 3 Jahre eine/n Auszubildende/n im Rathaus aus – das nächste Mal voraussichtlich im September 2021.

Nach erfolgreicher Ablegung der Ausbildung besteht die Möglichkeit, sich auf Antrag in einer 2-jährigen Weiterbildung zur/zum Verwaltungsfachwirt/in (BL II) fortzubilden.

Aber auch sog. Quereinsteiger haben die Möglichkeit, sich über den Beschäftigtenlehrgang I (BL I) in 1 Jahr zur Verwaltungsfachkraft fortzubilden und anschließend Verwaltungstätigkeiten wahrzunehmen bzw. auszuführen.

Arbeiten im Bauhof

Derzeit sind im Bauhof zwölf Arbeitnehmer beschäftigt, eine Ausbildung ist hier nicht möglich.

Im Bauhof ist vor allem handwerkliches Geschick für die unterschiedlichsten Aufgabenbereiche gefragt, so dass sich hier viele verschiedene Berufsrichtungen unter einem Dach wiederfinden: Maurer, Flaschner, Schreiner, Gärtner, KfZ-Mechaniker uvm. Zudem ist zwingend ein Führerschein erforderlich.

Die jeweils geforderten Tätigkeitsmerkmale werden bei Ausschreibung einer Stelle explizit aufgeführt.

Arbeiten in der Grund- und Mittelschule

Derzeit sind in der Schule acht Arbeitnehmer beschäftigt, eine Ausbildung ist hier nicht möglich. 

In der Grund- und Mittelschule Zapfendorf beschäftigt der Markt Zapfendorf einen Hausmeister und 7 Reinigungskräfte, die sich um das Schulgebäude kümmern und es reinigen. Die Reinigungskräfte sind in Teilzeit beschäftigt.

Arbeiten im Warmwasser- und Freizeitbad „Aquarena”

Derzeit sind im Aquarena zwölf Arbeitnehmer beschäftigt.

Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Bäderbetriebe:

  • Dauer: 3 Jahre

Der Markt Zapfendorf bildet hier jeweils nach eigenem Bedarf aus. 

Nach erfolgreicher Ablegung der Ausbildung besteht die Möglichkeit, sich auf Antrag in einer Weiterbildung zur/zum Meister/in für Bäderbetriebe fortzubilden.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.